Archiv
04.10.2016
Großes Bewerberfeld verspricht spannenden Abend
Die CDU Münster stellt am Mittwoch (05.10.) ab 18 Uhr in der Großen Halle der Halle Münsterland ihre Kandidaten für die Landtagswahl im Mai 2017 auf. Es gibt insgesamt neun Bewerberinnen und Bewerber für die zwei Wahlkreise in Münster. Im Nordwahlkreis treten Dietrich Aden, Jan Leiße, Babette Lichtenstein van Lengerich, Markus von Diepenbroick-Grüter und Simone Wendland an, im Südwahlkreis Frank Baumann, Christoph Brands, Stefan Leschniok und Dr. Stefan Nacke.

weiter
24.08.2016
Vorstellungsrunden starten am 13. September
Der geschäftsführende Kreisvorstand der CDU Münster hat sich in seiner Sitzung am 22.08.2016 mit der Kandidatenaufstellung bezüglich der Landtags- und Bundestagswahlen 2017 auseinandergesetzt. 
Mit Bedauern ist die Entscheidung von Thomas Sternberg zu Kenntnis genommen worden, nicht weiter als Landtagsabgeordneter für die CDU Münster zur Verfügung zu stehen. Der geschäftsführende Kreisvorstand dankt Thomas Sternberg für seine großen Verdienste um die Stadt Münster und die CDU. Wir freuen uns darüber, dass Thomas Sternberg unseren Kreisverband auch zukünftig im Landesvorstand der CDU NRW vertreten wird und er uns somit als kompetenter und umsichtiger Gesprächspartner erhalten bleibt.
weiter
31.03.2016
nächstes Thema: Erlernen der deutschen Sprache
In der vierten gemeinsamen Themenveranstaltung von CDU-Ratsfraktion und der CDU-Kreispartei geht es um das Erlernen der deutschen Sprache. Sie startet am 11.4.2016, 19.30 Uhr im Rathaus der Stadt Münster, Stadtweinhaus (Rüstkammer), Prinzipalmarkt 8-9, 48143 Münster.
 
"WIE VIELE DEUTSCHKURSE BRAUCHEN WIR VOR ORT; WER ORGANISIERT UND FINANZIERT DAS?"
 
Begrüßung und Moderation: Petra Hesnel-Stolz, stellv. Vorsitzende der CDU Münster
 
Podiumsgäste:
 
Dr. Anna Ringbeck, Dirketorin der VHS Münster
Ulrich Thoden, stellv. Stadtverbandsvorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW)
Ratsfrau Angela Stähler, Vorsitzende des Schulausschusses der Stadt Münster
Andrea Kramer, Bezirksregierung Münster
Ralf Erdmeier, Teamleiter Integration (BAMF)
Zusatzinfos weiter
29.02.2016
nächstes Thema: Ehrenamtliches Engagement
In der dritten Themenveranstaltung geht es um das ehrenamtliche Engagement. Sie startet am 7.3.2016, 19.30 Uhr im Rathaus der Stadt Münster, Stadtweinhaus (Hauptausschusszimmer), Prinzipalmarkt 8-9, 48143 Münster.
 
"Welche Hilfsorganisationen, Initiativen und freiwilligen Helfer/innen sind bereits engagiert? Wie können die ehrenamtlichen Hilfen dauerhaft erhalten und die Helfenden unterstützt werden?"

Begrüßung: Josef Rickfelder, Vorsitzender der CDU Münster
 
Moderation: Ratsherr Jens Heinemann, Ausschuss für Soziales, Stiftungen, Gesundheit, Verbraucherschutz und Arbeitsförderung

Podiumsgäste:


Babette Lichtenstein van Lengerich, Flüchtlingshilfe Münster-Ost
Thomas Schulze auf´m Hofe, Sozialamt der Stadt Münster
Martina Kreimann, Leiterin Freiwilligenagentur Münster
Ralf Bisselik, ehrenamtlicher Diakon an St. Nikolaus Wolbeck und tätig in der Koordination der Flüchtlingshilfe Münster SüdOst
Abdul-Amir Sleiman, Vorsitzender Eine Welt ohne Grenzen e. V., Beratungsstelle für Migranten und Flüchtlinge
Zusatzinfos weiter
22.02.2016
nächstes Thema: Unterbringungssituation und wirtschaftliche Leistungen

In der zweiten Themenveranstaltung geht es um die Unterbringungssituation und die wirtschaftliche Leistungen. Sie startet am 22.2.2016, 19.30 Uhr im Rathaus der Stadt Münster, Stadtweinhaus (Rüstkammer), Prinzipalmarkt 8-9, 48143 Münster.

"Was muss getan werden, um alle Flüchtlinge menschenwürdig unterzubringen sowie Ghettobildung und Konflikte zu vermeiden? Welche wirtschaftlichen Hilfen erhalten Flüchtlinge und was müssen sie damit bestreiten?" 

Begrüßung: Petra Hensel-Stolz, stellv. Vorsitzende der CDU Münster

Moderation: Babette Lichtenstein van Lengerich, Flüchtlingshilfe Münster-Ost

Podiumsgäste:

Alfons Reinkemeier, Kämmerer der Stadt Münster
Andreas Nienaber, Leiter Amt für Immobilienmanagement der Stadt Münster
Dagmar Arnkens-Homann, Leiterin Sozialamt der Stadt Münster
Gabriele Markerth, Kreisgruppengeschäftsführerin Der Paritätische
Markus Lehrmann, Hauptgeschäftsführer der Architektenkammer NRW

Zusatzinfos weiter
11.09.2015
Sie können es am Sonntag im 1. Wahlgang entscheiden
Als Bürgerinnen und Bürger unserer schönen Stadt Münster haben Sie am kommenden Sonntag, den 13. September 2015, die Möglichkeit, unseren neuen Oberbürgermeister zu wählen.
 
Wir in Deutschland haben diese Chance der Mitbestimmung, die es in anderen Teilen der Welt so nicht gibt. Die schlechteste Wahl wäre also, gar keine Stimme abzugeben.
 
Als Abgeordnete, Fraktions- und Kreisvorsitzende der CDU Münster haben wir eine klare Meinung zu der besten Wahl, die Sie am Sonntag treffen können: Markus Lewe.
 
Die Entwicklung unserer Stadt ist bei ihm in guten Händen. Seine politische Arbeit wird auch über Münster hinaus vom Münsterland bis zum Deutschen Städtetag hoch geschätzt. Mit Markus Lewe geht Münster voran.
 
Gehen Sie am Sonntag zur Wahl.
Eine Stadt wie Münster verdient eine hohe Wahlbeteiligung.
Und den besten Oberbürgermeister!
 
Sybille Benning MdB
Prof. Dr. Thomas Sternberg MdL
Stefan Weber, Fraktionsvorsitzender
Josef Rickfelder, Kreisvorsitzender
weiter
19.08.2015

Am kommenden Sonntag (23.8.) lädt die CDU zu einer Busfahrt durch Münster ein. Auf der Route werden die Außenstadtteile liegen. Mit an Bord sein wird Oberbürgermeister Markus Lewe, der mit den Teilnehmern nicht nur über das Thema Stadtentwicklung diskutieren möchte, sondern im Anschluss auch für weitere persönliche Gespräche zur Verfügung steht.  Abfahrt ist um 14.45 Uhr an der Haltestelle Münsterbus am Domplatz gegenüber dem Landesmuseum. Da die Anzahl der Plätze begrenzt ist, ist eine vorherige Anmeldung bis Freitag (21.08.) unter Tel. 0251 / 418 420 oder per Mail post@cdu-muenster.de unbedingt erforderlich.   

weiter
11.08.2015
Wahlkampfstart an den Aaseeterrassen
Oberbürgermeister Markus Lewe und die CDU laden Sie sehr herzlich dazu ein, den Oberbürgermeister-Wahlkampf der CDU Münster am Mittwoch, 12. August 2015, um 19 Uhr an den Aaseeterrassen zu eröffnen. Am ersten Tag nach den Sommerferien geht es sofort mit Volldampf los. Markus Lewe wird seine Münster-Agenda bis 2020 vorstellen und dabei besonders auf 2.000 neue KiTa-Plätze, 6.200 neue Wohnungen und 12.000 neue Arbeitsplätze eingehen. Mit dabei sind die Abgeordneten, die Rats- und Bezirksvertretungsmitglieder sowie Vorstandsmitglieder des Kreisvorstands, der Ortsunionen und der Vereinigungen und stehen für Gespräche zur Verfügung.
weiter
14.01.2015
Mehrere hundert Gäste und eine Vier-Generationen-Familie bei der CDU
Zur erneuten Aufstellung von Oberbürgermeister Markus Lewe als Bewerber für die OB-Wahl am 13. September erwartet die münstersche CDU am kommenden Sonntag (18. Januar, Einlass ab 10.15 Uhr im „Heaven“ am Hafenweg 31) mehrere hundert Mitglieder und Gäste.
„Die Resonanz auf unsere Einladung in der Bürgerschaft ist sehr erfreulich und zeigt, dass Markus Lewe Herz und Verstand der Münsteraner erreicht“, so Münsters CDU-Vorsitzender Josef Rickfelder. Der Parteivorstand hat den CDU-Mitgliedern einstimmig die erneute Aufstellung Lewes für die Oberbürgermeisterwahl am 13. September empfohlen.
weiter
27.11.2014
Entschließung des Parlaments fordert strengere Regeln beim Bürokratieabbau
Die EVP-Fraktion im Europäischen Parlament verlangt von der Europäischen Kommission, unnötige Gesetzgebung auszurangieren. "Die Pläne der Europäischen Kommission, ihre internen Regeln für Folgenabschätzungen zu ändern, sind besorgniserregend. Statt diese Regeln zu erweitern, will die Kommission jetzt sogar den bislang verpflichtenden "KMU-Test" für Gesetzesinitiativen streichen. Ich bin allerdings erleichtert, dass Timmermans bereits eingestanden hat, diese Punkte zu überdenken", sagt Markus Pieper (CDU), Mittelstandssprecher der EVP-Fraktion.
weiter