Stadthalle: "Auf einem guten Weg"

01.10.2018
Marcus Bielefeld, Vorsitzender der CDU Hiltrup
Marcus Bielefeld, Vorsitzender der CDU Hiltrup

Marcus Bielefeld, Vorsitzender der CDU Ortsunion Hiltrup, zeigt sich über die neue Entwicklung zur Stadthalle erfreut. "Wir freuen uns, dass sich endlich was tut. Unser Dank gilt den Hiltruper Mandatsträgern der CDU und der Ratsfraktion, die durch ihre Beharrlichkeit viele Widerstände in der Verwaltung überwunden haben", so Bielefeld. Jüngst war bekannt geworden, dass die Stadthalle grundsaniert werden soll. In einem ersten Schritt werden dafür rund 2,2 Millionen Euro in die Hand genommen. Anschließend stehen weitere Sanierungsschritte an.

Der CDU-Politiker bringt dagegen wenig Verständnis für die Kritik der SPD auf. "Was ist denn bisher von der SPD gekommen? Wenn es nach den Hiltruper Sozialdemokraten ginge, hätten wir heute einen weiteren Arbeitskreis zur Zukunft der Halle, aber keinen Fortschritt in der Sache", betont Marcus Bielefeld. Die Hiltruper CDU fordert die anderen Parteien im Stadtteil auf, an einem Strang zu ziehen. Nur gemeinsam komme man weiter. Schließlich müsse die Vorlage noch durch den Rat.