Kind stürzte in überschwemmte Baugrube

Wasserstand in Baugrube an der Goldbergstraße wird gesenkt

04.03.2021 | Münster-Mecklenbeck

Aus den drei offenen Baugruben im Baugebiet Goldbergstraße wird – wie vom Amt für Immobilienmanagement zugesagt – zur Zeit Wasser abgepumt, um den Wasserstand zu verringern. Das Wasser steht hier wohl bis zu einem Meter hoch. Anschließend sollen die Grundstücke eingezäunt werden.

Am Montag war hier ein kleiner Junge beim Spielen ins Wasser geraten.

Zwei der drei miteinander verbundenen Baugruben gehören der Stadt Münster und werden erst noch an Bauträger vermarktet. Hier sollen Wohnungen nach dem sogenannten Münsteraner Modell der sozialgerechten Bodennutzung entstehen. Eine Baugrube für mehrere Reihenhäuser wurde bereits vermarktet und gehört Privatkäufern.