Aktuelles

31.01.2019, 15:43 Uhr
Tod von Ratsherrn Georg Fehlauer
 Als Ortsunion Nienberge sind wir zutiefst betroffen vom plötzlichen Tod von Georg Fehlauer, unserem Ratsherrn in Nienberge. Diesen unfassbaren Schock gilt es die nächsten Tage aufzuarbeiten und der Trauer kund zu tun.

Worte vom OU-Vorsitzenden Meik Bruns zum Tod von Georg Fehlauer:
"Am Sonntag richtete ich den zahlreichen Gästen beim Neujahrsempfang der CDU Nienberge noch herzliche Grüße von Georg Fehlauer aus, dabei war er zu diesem Zeitpunkt bereits verstorben", zeigt sich Meik Bruns, Vorsitzender der CDU Ortsunion, tief erschüttert. Erst am Montag sei die Nachricht vom Tode Fehlauers in den Reihen der CDU bekannt geworden: "Wir hatten alle gehofft, dass er sich von seiner akuten Erkrankung rasch erholen möge. Es kam leider anders", so Ulrich Oskamp, stellvertretender Ortsunionsvorsitzender. Noch bis vor wenigen Tagen sei Fehlauer aktiv in die Nienberger Lokalpolitik eingebunden gewesen. So habe er in der aktuellen Ausgabe der Ortsunionszeitung die anstehenden Projekte und Schritte zur Entwicklung Nienberges sachkundig dargestellt. 

Seit Sommer 2017 engagierte sich Georg Fehlauer als Ratsherr für Nienberge. Ganz besonders wichtig waren ihm u.a. die Verbindung mit den Nienberger Vereinen und deren Anliegen. "Die CDU Nienberge wird seine verbindliche, freundliche Art, seinen hohen Sachverstand und sein Engagement für das Allgemeinwohl ehren und in seinem Sinne fortführen." Mit Georg Fehlauer habe ihn persönlich eine langjährige und enge Zusammenarbeit in der Ortsunion und im CDU Kreisvorstand verbunden, so Meik Bruns. "Mit ihm verlieren wir einen aufrechten Christdemokraten. Er wird uns allen sehr fehlen," fasst Bruns die Auffassung vieler CDU Mitglieder und Nienberger zusammen, die sich zahlreich bei ihm gemeldet hätten.

Nehmen Sie Kontakt auf

CDU-Ortsunion Nienberge
Mauritzstraße 4-6
48143 Münster
Telefon: (0251) 4 18 42-0
Telefax: (0251) 4 18 42-44
E-Mail: bruns@cdu-muenster.de