Neuigkeiten

17.07.2019, 11:58 Uhr
Wendland: 1,3 Millionen Euro für Dominikanerkirche
Das Land fördert die Umgestaltung der Dominikanerkirche zum Veranstaltungsort mit 1,3 Millionen Euro aus Städtebaufördermitteln.
Simone Wendland MdL
Die Stadt Münster erhält in diesem Jahr für die Umgestaltung der Dominikanerkirche zum Veranstaltungsort 1,3 Millionen Euro aus Städtebaufördermitteln. Das hat jetzt die CDU-Landtagsabgeordnete Simone Wendland mitgeteilt. „Das Land fördert damit ein zentrales und ambitioniertes Projekt der Stadt“, sagte Wendland. Die Stadt Münster möchte die Dominikanerkirche für 3,7 Millionen Euro zu einem Veranstaltungsort umbauen. Dazu soll die Kirche erweitert und energetisch saniert werden. Unter anderem werden eine WC-Anlage und eine Garderobe eingebaut. Außerdem erhält das Gebäude einen barrierefreien Zugang von der Salzstrasse. Insgesamt werden in NRW 302 Projekte mit rund 467 Millionen Euro gefördert. Davon stammen rund 197 Millionen aus dem Landeshaushalt, 191 Millionen kommen vom Bund und etwa 78 Millionen von der Europäischen Union.

Nächste Termine

Weitere Termine

Suche