Neuigkeiten

27.03.2020, 09:08 Uhr
CDU sucht Arbeitskräfte für die Spargel- und Erdbeerernte
Sonderkulturen der Landwirtschaft fehlen die Erntehelfer – „Regional ist optimal“
Die CDU Münster bittet um Unterstützung der Münsteraner für die Landwirte der Region. „Bei uns werden nicht nur die klassischen Getreidesorten, Raps, Mais und Grünland angebaut und bewirtschaftet, sondern wir haben auch viele arbeitsintensive Sonderkulturen wie Spargel oder Erdbeeren, die durch das Corona-Einreiseverbot für Saisonarbeitskräfte in Bedrängnis kommen“, sagt CDU-Vorsitzender Hendrik Grau, „da bitten wir um Unterstützung durch freie Arbeitskräfte.“
 
Landwirt Hugo Hölken, Vorsitzender des Agrarausschusses und Mitglied des geschäftsführenden CDU-Kreisvorstands: „Frische Ware und kurze Wege sind gerade in diesen Zeiten starke Argumente für die heimische Landwirtschaft. Regional ist optimal, aber dafür suchen wir nun händeringend jeden, der anpacken kann. Davon dürfte es momentan einige geben.“ Die CDU Münster bittet deshalb alle Personen mit freien Arbeitskapazitäten, sich direkt bei den Betrieben oder beim Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband über das Internet unter www.wlv.de/erntehelfer zu melden. „So können wir Spargel und Erdbeeren aus dem Münsterland zuverlässig und qualitätsgerecht für die Kunden ernten“, so Hölken. Die passenden Rahmenbedingungen durch Regierungsprogramme wie „Aufstockung bei Kurzarbeit“ oder besondere Sozialversicherungsmöglichkeiten sind inzwischen geschaffen.
Hugo Hölken, Vorsitzender des Agrarausschusses des CDU Münster