1100 Meter Vielfalt

Ortsunion besucht Einzelhändler auf der Hammer Straße

30.08.2020
Die Ortsunion bei Frank Kleine Hörstkamp an der Hammer Straße
Die Ortsunion bei Frank Kleine Hörstkamp an der Hammer Straße

Spielsachen für die Kleinen? Kein Problem!
Neue Gardinen für zu Hause? Kein Problem!
Fair gehandelte Waren? Kein Problem!
Leckere Weine für einen gemütlichen Abend mit Freunden? Kein Problem!

Dies sind nur einige wenige Beispiele dafür, dass die Hammer Straße bunt ist wie das Viertel, das die Straße umgibt. Zahlreiche Einzelhändler bieten hier ein ganzes Sortiment an Viefalt an. Ob für den täglichen Bedarf oder den besonderen Anlass - es ist für Jede und Jeden etwas dabei.

"Es ist ein wahres El Dorado an Einkaufsmöglichkeiten", schwärmen Sigrid Kioschus und Marcel Henrichmann, als sie gemeinsam mit ihrer Ortsunion Münster-Süd die Geschäftsleute an ihrer Meile besuchten. Dabei sei es erfreulich, dass fast alle Geschäfte die Corona-Krise gut überstanden hätten. "Natürlich war es schon eng", berichten einige. Nun aber sähen sie positiv in die Zukunft und bekämen viele gute Resonanz von den Kundinnen und Kunden.

"Ein starkes Netz an Einzelhandel um die Ecke ist ein wichtiger Wohnortfaktor. Lokales Einkaufen ist en vogue und richtig: kurze Wege für den Transport und Stärkung der Heimat", freut sich auch Ratsherr Richard-Michael Halberstadt über den bunten Mix an Geschäften.

Nach 1100 Metern tollen Eindrücken heißt es aber erst einmal im Biergarten verweilen - denn auch das kann man auf der Hammer Straße einfach fantastisch!