Neuigkeiten

03.04.2019, 16:51 Uhr
Sauberes Trinkwasser und bäuerliche Strukturen gemeinsam bewahren
Zur Kundgebung der Landwirtschaftsverbände am 4. April erläutert die Bundestagsabgeordnete Sybille Benning (CDU): „Wir alle wollen sauberes Trinkwasser. Wir wollen zugleich die möglichst regionale Lebensmittelerzeugung durch deutsche Landwirte bewahren. Um beide Ziele zu erreichen, brauchen wir Regeln für den Grundwasserschutz, die der Landwirtschaft ihren Beitrag abfordern, ihr aber nicht die Existenzgrundlage nehmen. Es ist gut, dass in NRW Landwirte und Wasserverbände bereits lange zum Grundwasserschutz zusammenarbeiten. In der aktuellen Diskussion über die von der EU-Kommission geforderte Verschärfung des Düngerechts müssen wir sachlich über die Ausgestaltung des Messstellen-Netzes sprechen, damit auf EU-Ebene nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden.“ 
Hintergrund: Am 4. April rufen der Westfälisch-Lippische Landwirtschaftsverband (WLV) und der Rheinische Landwirtschafts-Verband (RLV) zur Kundgebung „Bauern brauchen Zukunft – Zukunft braucht Bauern!“ auf dem Domplatz Münster auf. Etwa 6.000 Bauern werden erwartet. Sie reagieren auf die Forderungen der EU-Kommission, das 2017 novellierte deutsche Düngerecht weiter zu verschärfen.
 

Nächste Termine

Weitere Termine

Suche