Wendland gratuliert Senioren-Unions-Chefin Dr. Peus-Bispinck zu „Merkel-Amtszeit“

18.01.2022, 08:34 Uhr

Die stellv. Vorsitzende der Senioren-Union der CDU Münster, Erika Gericke und die neue CDU-Kreisvorsitzende Simone Wendland haben der Vorsitzenden der Senioren-Union in Münster, Dr. Gabriele Peus-Bispinck zu ihrem 15jährigen „Dienstjubiläum“ gratuliert. „Ihre Amtszeit fällt ziemlich genau mit der von Angela Merkel als Bundeskanzlerin zusammen“, sagte Wendland.

Die Senioren-Union sei unter ihrer Führung ein starker Faktor in der CDU geworden. „Sie vertreten die Interessen der Älteren in unserer Partei, sind dabei entscheiden und manchmal auch kritisch, aber wenn es darauf ankommt – im Wahlkampf – stehen Sie für Geschlossenheit und Einigkeit“, sagte Wendland.

Die CDU-Kreisvorsitzende hob hervor, dass die Senioren-Union auch in der Pandemie immer aktiv geblieben sei. „Obwohl Corona gerade für die Älteren gefährlich ist, haben Sie sich den Herausforderungen gestellt und die digitalen Möglichkeiten der Begegnung genutzt“, so Wendland. Dass Dr. Peus-Bispinck mit der Seniorenunion auch immer den Kontakt und die konstruktive Auseinandersetzung mit der Jungen Union gesucht habe, nannte Wendland „vorbildlich“. „Genau das macht eine Volkspartei aus“, sagte die CDU-Politikerin.

Gericke hob die besonderen Verdienste von Dr. Gabriele Peus-Bispinck auf Bezirks-, Landes- und Bundesebene der Senioren-Union sowie der Europäischen Senioren Union hervor.