Neuigkeiten

08.11.2018, 09:24 Uhr
Dr. Stefan Nacke zur Mittelerhöhung bei den Zuschüssen an Landesorganisationen der Weiterbildung
Weiterbildung bekommt neuen Stellenwert
Der Wissenschaftsausschuss des Landtags von Nordrhein-Westfalen hat einstimmig dem Änderungsantrag der NRW-Koalition zur Mittelerhöhung für Landesorganisationen der Weiterbildung zugestimmt. Dazu erklärt CDU-Fraktionsmitglied Stefan Nacke: „Mit der Erhöhung der Mittel bekommt die Weiterbildung in unserem Land einen neuen Stellenwert. Auf finanzieller Ebene wird konsequent das Ziel der NRW-Koalition umgesetzt, die Weiterbildung aus seinem Schattendasein zu führen. Mit der Erhöhung stehen den Landesorganisationen der Weiterbildung eine Million Euro zur Verfügung. Damit werden einerseits neue Konzepte der politischen Kommunikation der Weiterbildung sowie zur Erschließung neuer Zielgruppen für die gemeinwohlorientierte Weiterbildung ermöglicht. Zugleich werden auch Mittel für Beratungsleistungen für Verbandsreformprozesse zur Verfügung gestellt. Wir fördern mit der jährlichen Dynamisierung von 2 Prozent der Weiterbildungsmittel bereits die konkrete Arbeit der Weiterbildung vor Ort. Zugleich fördern wir jetzt auch die Arbeit der Landesorganisationen der Weiterbildung und damit den Stellenwert der Weiterbildung im öffentlichen Diskurs.“

Nächste Termine

Weitere Termine