Teilnahmebedingungen für die Teilnahme am Team-Nacke-Malwettbewerb 2021


I. Geltungsbereich

Diese Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme am Team-Nacke-Malwettbewerb 2021. Der Malwettbewerb wird veranstaltet vom CDU-Kreisverband Münster, Mauritzstraße 4-6, 48143 Münster.

Eine Teilnahme am Malwettbewerb ist ausschließlich zu den hier aufgeführten Bedingungen
möglich. Mit der Teilnahme am Malwettbewerb erkennt der Teilnehmer diese
Teilnahmebedingungen ausdrücklich an. Derzeit auf der Website https://www.cdu-muenster.de/gewinnspiel.

II. Teilnahme am Malwettbewerb

2.1. Die Teilnahme am Malwettbewerb erfolgt durch das Posten des Bildes auf Instagram/Facebook versehen mit dem Hashtag #starkschwarzstefan

2.2. Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos.


III. Teilnahmeberechtigung

3.1. Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person zwischen drei (3) und zwölf (12)
Jahren mit Wohnsitz in Deutschland. Nicht teilnehmen dürfen Mitarbeitende der CDU-Münster sowie deren Angehörige.

3.2. Jeder Teilnehmende kann nur im eigenen Namen und nur mit einem Bild am Malwettbewerb teilnehmen.

3.3. Für die Teilnahme benötigen wir für eine etwaige Gewinnmitteilung zum einen
Name, Alter und Anschrift des Teilnehmenden und zum anderen die Zustimmung der
jeweiligen gesetzlichen Vertreter des Teilnehmenden zu seiner Teilnahme nach
Maßgabe dieser Teilnahmebedingungen. 

3.4. Der Malwettbewerb findet ausschließlich im Zeitraum vom 03.09.2021 bis
26.09.2021 statt. Eine Teilnahme nach dem 26.09.2021 ist nicht mehr möglich.
Bilder, die außerhalb der Laufzeit eingesandt werden oder die ohne erforderliche
Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigten eingehen oder die auf eine
andere nicht den Anforderungen dieser Teilnahmebedingungen genügen, können
nicht berücksichtigt werden.

3.5. Die CDU-Münster behält sich vor, Teilnehmende von der Teilnahme am Malwettbewerb
bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen auszuschließen. Dasselbe gilt für den Fall, dass sich Teilnehmenden der Manipulation oder anderer unredlicher Hilfsmittel bedienen.

3.6. Die Teilnehmenden müssen unter Umständen ihre Teilnahmeberechtigung an dem
Malwettbewerb nachweisen. Weisen die Teilnehmenden innerhalb der von der CDU Münster gesetzten Frist die Teilnahmeberechtigung nicht nach, behält sich die CDU Münster vor, die Teilnehmenden von der Teilnahme auszuschließen.

IV. Durchführung und Gewinne

4.1. Nach Ablauf der Frist bewertet eine Jury der CDU-Münster, bestehend aus drei Personen die eingegangenen Bilder nach alleinigem Ermessen und anhand kreativer und technischer Kriterien, wie etwa künstlerische Umsetzung, Detailreichtum, Strichführung, Flächenaufteilung etc. Die 5 am besten bewerteten Bilder stellen die Gewinner dar.

4.2. Die fünf Teilnehmer, welche die Gewinner-Bilder eingesandt haben, erhalten als Gewinn jeweils

- ein (1) Gutschein für den Allwetterzoo Münster
- ein (1) Gutschein für das Kindertheater
- ein (1) Gutschein (20,--€) von MuKK
- ein (1) Gutschein (15,--€) von MuKK
- ein (1) Gutschein (10,--€) von MuKK

 4.3. Wenn aus einem Grund, den die CDU-Münster nicht zu vertreten hat, es nicht möglich
ist, den Malwettbewerb wie geplant durchzuführen, insbesondere durch Ausfall der
für die Aktion vorgesehenen Onlineplattform, Computerviren, Fehlern,
Manipulationen, unbefugten Eingriffen, Betrug, technischem Versagen,
Korruption, Hackerangriffe, fehlerhafte Übermittlung oder anderen Ursachen, die
die Sicherheit, Fairness, Integrität oder angemessene Durchführung der Aktion
stören oder beeinträchtigen, hat die CDU-Münster das Recht die Aktion abzubrechen,
zu beenden, abzuändern oder auszusetzen. Die CDU-Münster übernimmt keine
Gewähr für den störungsfreien Zugang zur Aktion. Die CDU Münster übernimmt keine
Verantwortung für Datenverluste, insbesondere solche, die auf dem Wege der
Datenübertragung entstanden sind, technische Defekte sowie verloren
gegangene, beschädigte oder verspätete Einsendungen, die auf Netzwerk-,
Hardware- oder Softwareprobleme zurückzuführen sind.


4.4. Die CDU-Münster übernimmt keine Haftung für Schäden, die einem Teilnehmenden oder Dritten durch die Annahme und/ oder Nutzung des Gewinns entstehen. Die
Haftung für Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleiben davon unberührt.
4.5. Eine Barauszahlung des Gewinnwertes und ein Umtausch des
Gewinngegenstandes sind ausgeschlossen.
4.6. Der Anspruch auf einen Gewinn ist nicht übertragbar.
4.7. Etwaige Gewährleistungsansprüche der Gewinner sind ausgeschlossen.
4.8. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

V. Rechte an den Bildern

5.1. Jeder Teilnehmende an dem Malwettbewerb räumt der CDU-Münster an seinem
übermittelten bzw. abgegebenen Bild alle nicht-exklusiven, weiterübertragbaren
und unterlizenzierbaren (urheberrechtlichen und gewerblichen) Rechte ohne
inhaltliche und räumliche Beschränkung für die Dauer der jeweils anwendbaren Schutzfrist ein, das Bild zum Zwecke der Durchführung und der Bewerbung des Malwettbewerbs vollumfänglich und weltweit zu nutzen. Die vorstehende Rechtseinräumung umfasst unter anderem das Recht, das Bild im Internet zu nutzen, es insbesondere zu bearbeiten und es auf eigenen Webpräsenzen hochzuladen und es dort – auch unter Nennung des jeweiligen Teilnehmenden als Urheber – öffentlich zugänglich zu machen.


5.3. Der Teilnehmende versichert, über alle Rechte an seinem Entwurf zu verfügen und zur Verschaffung von Rechten im Umfang dieser Teilnahmebedingungen berechtigt zu sein sowie dass das Bild und diese Rechte frei von Rechten Dritter sind.


VI. Haftungsausschluss
6.1. Ansprüche des Teilnehmenden auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon
ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmenden aus der
Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung
wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalpflichten) sowie die Haftung für sonstige
Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der
CDU Münster, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

6.2. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haftet CDU Münster nur auf den
vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

6.3. Die Einschränkungen der vorherstehenden Absätze gelten auch zugunsten der
gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen der CDU Münster, wenn Ansprüche
direkt gegen diese geltend gemacht werden.

6.4. Die Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes bleiben unberührt.


VII. Datenschutzbestimmungen

Es wird auf die gesonderten Datenschutzhinweise zum Malwettbewerb […] verwiesen.


VIII. Abschließende Bestimmungen

8.1. Die CDU-Münster behält sich vor, Teilnehmer von der Teilnahme am Malwettbewerb
bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen auszuschließen. Dasselbe gilt für
den Fall, dass sich Teilnehmer der Manipulation oder anderer unredlicher
Hilfsmittel bedienen oder den Malwettbewerb in anderer unlauterer Weise zu
beeinflussen versuchen.

8.2. Für die Durchführung des Malwettbewerbs sowie sämtliche sich hieraus ergebene
Ansprüche gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Die Rechtswahl führt jedoch nicht dazu, dass einem Verbraucher der Schutz entzogen wird, der ihm durch die zwingenden Vorschriften des Staates gewährt wird, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat. Ausschließlicher Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Nürnberg.

8.3. Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen
unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen.



Viel Glück und Erfolg wünscht die CDU Münster!
 


Informationspflicht nach Artikel 13 DS-GVO

 

Wir, der CDU-Kreisverband Münster, informieren Sie nach Artikel 13 der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) gerne und ausführlich über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend nur noch „Daten“ genannt).

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist der CDU-Kreisverband Münster, Mauritzstraße 4-6, 48143 Münster, info@cdu-muenster.de. Unsere Datenschutzbeauftragte erreichen Sie unter datenschutz@cdu-muenster.de oder unter unserer Postadresse mit dem Zusatz „z.Hd. der Datenschutzbeauftragten“ für Rückfragen bezüglich unseres Datenschutzes.

Zwecke der Verarbeitung

Wir verarbeiten personenbezogene Daten gemäß Art 4 DS-GVO und besondere personenbezogene Daten (z. B. politische Meinungen) gemäß Artikel 9 Abs. 1 DS-GVO im Einklang mit den Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu):

Wir verarbeiten personenbezogenen Daten zur Durchführung unseres Gewinnspiels „Team-Nacke-Malwettbewerb“. Dabei werden für eine etwaige Gewinnmitteilung Name, Alter, Anschrift und eingescanntes Bild des Teilnehmenden erhoben. Diese Daten werden auf der Grundlage der von Ihnen erteilten Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO verarbeitet. Mit der Teilnahme an dem Gewinnspiel erklären Sie sich mit dieser Verarbeitung einverstanden.

Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Dies gilt auch für den Widerruf von Einwilligungserklärungen, die vor der Geltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung, also vor dem 25. Mai 2018, uns gegenüber erteilt worden sind. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen.

Übermittlung an Dritte

Von uns beauftragte Auftragsverarbeiter können zu diesen Zwecken Daten erhalten, wenn sie die Vorgaben der EU-Datenschutz-Grundverordnung/des Bundesdatenschutzgesetzes garantieren. Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten) findet nicht statt.

Dauer der Verarbeitung

Wir verarbeiten Ihre Daten nur so lange, wie es zur Erfüllung der oben genannten Zwecke oder geltender Rechtsvorschriften erforderlich ist.

Sollten Sie die Löschung Ihrer Daten wünschen, werden wir Ihre Daten unverzüglich löschen, soweit der Löschung nicht rechtliche Aufbewahrungsfristen entgegenstehen.

Wir führen keine automatisierte Entscheidungsfindung oder Profiling durch.

Ihre Rechte als betroffene Person

Nach der DS-GVO haben Sie das Recht auf:

o   Auskunft über die Verarbeitung Ihrer Daten

o   Berichtigung oder Löschung Ihrer Daten

o   Einschränkung der Verarbeitung (nur noch Speicherung möglich)

o   Widerspruch gegen die Verarbeitung

o   Datenübertragbarkeit

o   Widerruf Ihrer gegebenen Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft

o   Beschwerde bei der Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde ist die Ihres Wohnorts. Eine Liste der Aufsichtsbehörden finden Sie hier: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Unsere Datenschutzbeauftragte steht Ihnen unter datenschutz@cdu-muenster.de für Rückfragen bezüglich unseres Datenschutzes gerne zur Verfügung.