Nordumgehung Roxel weiter voranbringen

NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst zu Gast in Roxel

13.02.2018, 09:50 Uhr

„Die Nordumgehung Roxel muss kommen, um den Ortsteil endlich vom Durchgangsverkehr zu entlasten.“ Die Roxeler CDU-Ratsfrau Angela Stähler hat sich bei einem Gespräch mit dem nordrhein-westfälischen Verkehrsminister Hendrik Wüst erneut für das Projekt eingesetzt. 
 
Wüst war kürzlich einer Einladung der CDU-Kommunalpolitikerin gefolgt. Wüst sicherte im Rahmen seiner Möglichkeiten der Stadt Unterstützung bei der Realisierung zu. An dem Treffen nahm auch Münsters CDU-Vorsitzende und Bundestagsabgeordnete Sybille Benning teil, die ebenfalls in Roxel zuhause ist.
 
Ortstermin an der Roxeler Straße zur Nordumgehung: CDU-Ratsfrau Angela Stähler (links) mit NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst und der CDU-Vorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Sybille Benning.