Junge Union - ein starker Helfer in der Not

Ortsunion Süd begrüßt Initiative des CDU-Nachwuchses

04.04.2020, 10:03 Uhr

Noch immer sind zahlreiche Menschen durch das Corona-Virus betroffen und auf Hilfe angewiesen. Da ist die Initiative der Jungen Union ein Lichtblick und verdeutlicht: die Junge Union steht auch für Solidarität und Hilfe!

Seit einigen Wochen belastet die Ausbreitung des Corona-Virus die gesamte Gesellschaft. Zahlreiche Menschen können nicht mehr aus dem Haus, sei es aufgrund von Quarantäne, sei es, um sich nicht unnötig den Gefahren einer möglichen Ansteckung auszusetzen.

Aus diesem Grund hat sich die Junge Union Münster der Initiative "Einkaufshelden" angeschlossen.

"Das ist wirklich eine tolle Sache", freut sich Linus Tepe, Ortsunionsvorsitzender über das Engagement der JU. "Es ist ein starkes Zeichen gelebter Solidarität: die JU hilft, wo Hilfe notwendig ist. Eine Unterstützung im Alltag ist gerade in der momentanen Situation äußerst wichtig", so der CDU-Mann, der viele Jahre selbst in der JU aktiv war.

Nähere Informationen sind auf der Homepage der JU Münster zu finden.