Ein herzliches „Glück auf“ aus Münster!

CDU-Chef Grau gratuliert dem Bundesvorsitzenden Armin Laschet

16.01.2021, 16:09 Uhr
Münsters CDU-Chef Hendrik Grau (r.) begrüßte Armin Laschet 2020 beim Neujahrsempfang der CDU Münster Foto: Münsterview /Heiner Witte
Münsters CDU-Chef Hendrik Grau (r.) begrüßte Armin Laschet 2020 beim Neujahrsempfang der CDU Münster Foto: Münsterview /Heiner Witte

„Im Namen der CDU Münster gratuliere ich Armin Laschet ganz herzlich zur Wahl zum Bundesvorsitzenden unserer Partei. Mein Dank und Respekt geht auch an die Vorgängerin im Amte, Annegret Kramp-Karrenbauer. “ Münsters CDU-Vorsitzender Hendrik Grau sieht in der Wahl auf der heutigen Sitzung des Bundesparteitages einen kraftvollen Auftakt in das richtungsweisende Wahljahr 2021.

Die Bewerbungsreden der drei Kandidaten hätten gezeigt, dass alle drei hervorragend für das Amt geeignet seien und die inhaltlichen Positionen gar nicht so weit auseinanderlägen, wie mancher Kommentator im Vorfeld glauben machen wollte.

Grau weiter: „Ich habe die regen Debatten in der Parteibasis und auf die Reden auf dem Parteitag als sehr befruchtend empfunden. Sie haben gezeigt, dass die CDU eine lebendige Volkspartei ist, in der im allerbesten demokratischen Sinne um Lösungen gerungen wird.“

Die Signale, die von dem Parteitag und der Wahl von Armin Laschet ausgehen, seien „Aufbruchsstimmung und Geschlossenheit“. „Armin Laschet hat es verdient, dass ihn jetzt die gesamte CDU in der neuen Aufgabe nach Kräften unterstützt. Denn im Wahljahr 2021 entscheidet sich, ob in Deutschland weiterhin eine Politik von Maß und Mitte, die Wirtschaft, Soziales und Nachhaltigkeit miteinander versöhnt, verfolgt wird, oder ob mit Grün-Rot-Rot ein Linksbündnis mit all seinen verheerenden Folgen für Wohlstand und Arbeitsplätze in unserem Land an die Macht kommt.“

Hendrik Grau sagte an den neuen Vorsitzenden gerichtet: „Lieber Armin Laschet, Sie können sich auf die CDU Münster verlassen. Glück auf – und packen wir es zusammen an!“