Archiv

20.03.2020, 13:53 Uhr
Corona: JU Münster bietet Hilfen an
Angesichts der steigenden Corona-Infektionen weist die Junge Union (JU) Münster auf die vielfältigen Hilfeleistungen hin, die sie mit Ihren rund 2.500 Mitgliedern gestartet haben. Über das Portal der Bundes-JU www.die-einkaufshelfer.de können sich Hilfegebende und Hilfesuchende anmelden, eine Vermittlung läuft über das zentrale System direkt an den JU-Kreisverband in Münster. Auf der Seite kann sich jeder Flugblätter ausdrucken und in der Nachbarschaft, über Soziale Medien, als E-Mail oder als Aushänge verbreiten. Hilfesuchende könnten sich so auch direkt an die Helfer wenden.
„Wir wollen die vielfältigen Kontakte unserer Mitglieder nutzen, um in ihrem direkten Umfeld für Hilfe zu sorgen“, so der JU-Vorsitzende Hagen Blöcher. Zudem könnten Angebote zu Hilfen über die Homepage, die Sozialen Medien über die dort angegebenen Kontakten gegeben oder in Anspruch genommen werden.